VEREIN ASTRID LINDGREN ZENTRUM

Der Verein „Astrid Lindgren Zentrum - Verein für Pädagogik und Kultur“ wurde 2003 gegründet. Er hat seinen Sitz in 1230 Wien und erstreckt seine Tätigkeit auf ganz Österreich. Er verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke im Sinne der §§ 34 bis 47 der Bundesabgabenordnung. Seine Tätigkeit ist nicht auf Gewinn ausgerichtet.

Der Verein bezweckt u.a. die Förderung, Bildung und Persönlichkeitsentwicklung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die Verbreitung und Förderung reformpädagogischer Ansätze und des Modells des ganzheitlichen Lernens, sowie die Vermittlung von Kunst und Kreativität, die Förderung von Künstler_innen.

Der Vereinszweck wird durch verschiedene ideelle und materielle Mittel erreicht. Ideelle Mittel sind u.a. die Errichtung und der Betrieb verschiedener Einrichtungen wie z.B. der Astrid Lindgren Campus mit Kinderhaus, Schule 1-9 und Kolleg, die Astrid Lindgren Akademie für Erwachsenenbildung sowie kreative Werkstätten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Die erforderlichen materiellen Mittel werden u.a. durch Beitrittsgebühren und Mitgliedsbeiträge, Beiträge der Eltern für die Campuseinrichtungen, Kursbeiträge, Veranstaltungen des Vereins, Spenden, Sponsorengelder, Fördermittel sowie Subventionen aufgebracht.

Den Vorstand des Vereins bilden
Obfrau Irmgard Käfer
Obfrau-Stellvertreter Volker Weimar
Kassierin Claudia Gugubauer
Vorstand Pädagogik & Entwicklung Jutta Höbartner
Vorstand Vernetzung & Zusammenarbeit Evelyne Weber
Vorstand CI & Öffentlichkeitsarbeit Heidi Arthaber-Rossios
Vorstand Infrastruktur Gerhard Wondrak